Gefahrenguttransporte:

Die i-LOG GmbH hat sich zur Aufgabe gemacht, Gefahrguttransporte direkt und sicher an Ihr gewünschtes Ziel zu bringen. Gefahrgüter der Klassen 1-9 (wobei eingeschränkt Klasse 1 und 7) werden mit hohen Anforderungen an das Equipment, Ladungssicherungen, Kontrollen, Zertifikaten und Schulungen für Fahrer und Disponent erfolgreich realisiert. Alternativ wird auch der Begriff „Gefahrengut“ verwendet.

Werden gefährliche Stoffe transportiert, muss die Ladung so gesichert werden, dass bei üblichen Verkehrsbedingungen eine Gefährdung von Personen und Umwelt ausgeschlossen ist. Außerdem müssen die gefährlichen Stoffe gut erkennbar und dauerhaft gekennzeichnet werden. Dafür müssen die Buchstaben „UN“ vor die Kennzeichnungsnummer platziert und alle Gefahrgüter mit Gefahrzetteln versehen werden.

Gefahrguttransporte führen wir aus für die Chemie-, Pharma- und Kosmetikindustrie.

Für die Beförderung gefährlicher Güter gibt es seit Jahren bestimmte Richtlinien. Dafür verwenden wir nur Fahrzeuge, die für diesen Gefahrguttransport vorgesehen sind.
Sicherheit steht bei uns an erster Stelle und wird auch den entsprechenden Kontrollen unterzogen – Damit Ihr Gefahrgut sicher ans das gewünschte Ziel kommt.